©2019 Café au Lait

bild_40.jpg

Unsere Geschichte

Café au Lait ist ein Verein für Afrotanz, Gesang & Perkussion aus Zürich. Der Name ist Programm: So besteht Café au Lait aus Kindern und Jugendlichen verschiedenster Hautfarbe, Herkunft und Kultur. Der Verein ist beim Sportamt Zürich als Jugendsportförderung anerkannt. Café au Lait wurde im Herbst 2003 von der gebürtigen Angolanerin Françoise Strassburg Peluso gegründet. Zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern fördert sie den Tanz, die Rhythmik und den Gesang der jungen Künstlerinnen und Künstlern bis hin zur Bühnenreife (siehe CAL Stage Company). Dabei lernen die Kinder und Jugendlichen spielerisch auch immer Respekt, gegenseitiges Verständnis und Solidarität.