©2019 Café au Lait

Stage Company

Die «CAL Stage Company» ist eine bühnenorientierte Tanzgruppe. Sie hat zum Ziel, die künstlerische Ausbildung im Bereich des traditionellen und zeitgenössischen afrikanischen Tanzes, der Perkussion und des Gesangs zu fördern. Dementsprechend ist die Company bestrebt, das Niveau der KünstlerInnen stets auf einem hohen Stand zu halten. Die Ausbildung wird durch die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Tanz-, Perkussions- und Gesangsfachleuten, insbesondere vom afrikanischen Kontinent.

Folgende Aspekte werden in der «CAL Stage Company» erlernt und vertieft:
- Bühnenpräsenz: Haltung & Ausdruck
- Ausgeklügelte Choreographien
- Gesang
- Perkussion
- Tänzerisches Können
- Theatralisches Können

Der Einstig in die Company findet nach Absprache mit den Eltern und nach einer Evaluations-Lagerwoche statt (meistens während den Herbstferien). Während dieser Woche arbeiten alle CAL-KünstlerInnen an einer Produktion und werden vertieft in die CAL-Technik und -Philosophie eingeführt.

- Das Engagement für die «Stage Company» wird jeweils für 1 Jahr vertraglich festgehalten und vom Erziehungsberechtigten unterschrieben. Dieses Engagement beinhaltet 14-tägliche Proben und die Erarbeitung einer Produktion sowie kleiner Animationssegmente.

 

Kursort:

Die Proben finden im Gemeinschaftszentrum Riesbach statt.

Adresse: Seefeldstrasse 93, 8008 Zürich-Seefeld

Schnuppertage:
Am letzten Samstag des Monats findet jeweils ein Schnuppertag statt. Bitte melde dich bei Françoise Strassburg Peluso an. Sie gibt Bescheid, wann der nächste Schnuppertag stattfindet.

Reglement:

- An & Abmeldungen an Françoise Strassburg Peluso [info@cafeaulait.ch]
- Das Kursgeld ist monatlich zu bezahlen bis am 29. des vorigen Monats.
- Die Kinder sind vor dem Kurs vor der Turnhalle abzugeben und nach dem Unterricht draussen abzuholen. Eltern betreten weder die Garderobe noch die Kursräume.
- Mitteilungen sind schriftlich per E-Mail zu kommunizieren an Françoise Strassburg Peluso.
- An den Kurssamstagen werden keine Gespräche mit den KursleiterInnen geführt.