Viviane Gnuan-Stehli

Stellvertretung Tanz

10-jährige Ausbildung in panafrikanischem Tanz.
MA Angewandte Linguistik

Viviane liebt Musik und Tanz seit ihrer frühesten Kindheit. Als kleines Mädchen singt sie pausenlos und verbringt Stunden damit, Musik zu hören. Später folgt Klavierunterricht.

Ihre wahre Leidenschaft entdeckt sie mit 17, als sie auf die Afrotanzgruppe Café au Lait aufmerksam wird. Seit ihrer Mitgliedschaft 2004 hat Viviane die Möglichkeit, sich von zahlreichen Tanzpädagogen aus verschiedensten Ländern Afrikas (Angola, Burkina Faso, Côte d’Ivoire, Ghana, Kamerun, Kongo, Mali, Senegal, Tansania, Uganda) ein breites Repertoire in panafrikanischen Tänzen anzueignen. Ihre Ausbildung wird vor allem durch Françoise Strassburg Peluso und Serge Somé des burkinischen Nationalballets geprägt. Von ihnen lernt Viviane Präzision und die Diagonale als eine der wertvollsten Unterrichtstechniken zur Vermittlung von Tanzschritten und Vertiefung tänzerischer Kompetenzen.

Seit Ende 2015 ist Viviane als assistierende Tanzpädagogin bei Café au Lait tätig. Sie ist stolz, ein Teil dieses einmaligen Projektes sein zu dürfen, das TeilnehmerInnen aller Hautfarben und unterschiedlicher Altersgruppen zu verbinden vermag. Es freut sie besonders, die Werte von Café Lait, die sowohl Selbstbewusstsein als auch Gemeinschaft stärken, an Café au Laits Nachwuchstalente weiter geben zu dürfen.

Ihr Credo: „Tanz hat keine Hautfarbe. Tanzen liegt nicht im Blut. Tanzen ist eine Herzensangelegenheit.“

 

©2019 Café au Lait